Thema

Wirtschaft

Die neusten Artikel aus der Rubrik Wirtschaft

Social Business

Social Business, zu Deutsch Sozialunternehmertum, gehören quasi zur DNA von enorm. Denn ein Grund, das Magazin zu gründen, bestand genau darin, Sozialunternehmen mehr Aufmerksamkeit und eine größere Öffentlichkeit – also eine Plattform – zu geben. Der Gedanke dahinter: Es gibt so viele gute Ideen, die ernsthaft etwas für eine nachhaltige Zukunft tun, man bekommt sie nur zu selten zu sehen. Sozialunternehmen unterscheiden sich prinzipiell erst einmal nicht von normalen Unternehmen. Beide haben – in der Regel –
den Anspruch, Produkte und Dienstleistungen zu verkaufen und damit ein Geschäft aufzubauen, das erst einmal ökonomisch nachhaltig ist, sich also selbstständig am Markt behaupten kann. Immer mehr Gründer*innen hinterfragen aber diesen alleinigen Fokus aufs Geldsachen und überlegen sich, wie sie mit ihrer Firma auch der Gesellschaft etwas Gutes tun können, sie suchen nach einem sozialen oder ökologischen Impact, einem Mehrwert. Social Business kann alles sein und völlig verschiedene Formen annehmen: Von den Produkten selbst, indem beispielsweise Schokolade nicht ausbeuterisch hergestellt wird und den Menschen aus dem Herkunftsland ein lebenswertes Auskommen sichert, über die Art der Organisation, die gesellschaftlich marginalisierten Gruppen Zugang zum Arbeitsmarkt gibt, bis hin zu neuen Ansätzen wie 1+1, wo zum Beispiel ein in Deutschland verkauftes Paar Schuhe ein Paar Schuhe finanziert für Kinder, deren Eltern sich das nicht leisten können. Verbreitet ist inzwischen ebenso die Praxis, einen bestimmten Anteil von Gewinn oder Umsatz an soziale Projekte zu spenden. Dafür richten manche Firmen sogar eigene Stiftungen und Vereine ein. Manche Unternehmen gehen auch noch einen Schritt weiter und schreiben ihre Gemeinnützigkeit direkt als Unternehmensziel fest – was sich beispielsweise in Form einer gGmbH zeigt (gemeinnützige GmbH). Kurz gesagt: Social Business erweitert herkömmliche unternehmerische Arbeit um soziale und ökologische (nachhaltige) Ziele – oder setzt diese explizit gesetzten Ziele mithilfe unternehmerischen Handelns um.

Mehr