Startseite/Lebensstil/Nachhaltige Mode & Green Fashion
13 February 2020 / Lesezeit: 2 minuten

Faire Treter

Die 6 schönsten Labels für nachhaltige Sneaker

Nachhaltige Sneaker waren noch nie so angesagt: immer mehr Labels produzieren faire und ökologische Alternativen zu Nike und co.

Bild: Imago Images/ YAY Images

Bild: Imago Images/ YAY Images

Sneaker sind das wahrscheinlich bequemste und beliebteste Statussymbol überhaupt: Leider sind Produktion und die Materialien der Marken-Turnschuhe meistens eine große Belastung für Mensch und Umwelt. Mehr und mehr alternative Labels wollen das ändern und stellen nachhaltige und faire Sneaker her.

Egal ob Ugly-Dad-Style, mit Plateausohle oder im High-Top-Design, ob Nike, Adidas oder Puma: die meisten Turnschuhe bestehen aus toxischen Stoffen und wurden unter zahlreichen Menschenrechtsverletzungen hergestellt. Meist bestehen Sneaker aus Leder oder Kunststoff: Bei der Produktion werden giftige Chemikalien und billige Kleber eingesetzt. Laut der Kampagne Change Your Shoes der NGO Intoka werden 85% aller weltweit produzierten Lederschuhe mit Chrom III gegerbt. Chrom III kann sich während des Gerbungsprozesses zu Chrom VI verwandeln, Hautausschläge, Augenschädigungen, Atemwegserkrankungen und sogar Krebs verursachen.

Auch auf enorm: Interview mit der Gründerin der nachhaltigen Modemesse Greenstyle

Auch sonst sind die Bedingungen, unter denen Sneaker in Ländern wie Vietnam und Kambodscha hergestellt werden, menschenfeindlich. Die Löhne der Näher*innen liegen teilweise unter 60 Cent pro Stunde, unbezahlte Überstunden und mangelnde Sicherheit sind an der Tagesordnung. Zeit also, sich um nachhaltige Alternativen Gedanken zu machen. Hier stellen wir einige der Labels vor, die es schaffen, gutes und zeitgenössisches Design mit nachhaltigen Materialien und fairer Herstellung zu verbinden.

Mach’s gut!

Unterstütze unsere publizistische Unabhängigkeit

Um möglichst viele Menschen zu erreichen, möchten wir die Inhalte auf enorm-magazin.de frei zugänglich halten und auf Bezahlschranken verzichten. Mit deinem Beitrag unterstützt Du uns dabei!

Jetzt unterstützen!

Veja

Veja ist vielleicht das erfolgreichste Label der Welt, wenn es um nachhaltige Sneaker geht. Von Eddie Redmayne bis zu Meghan Markle tragen zahlreiche Prominente diese Schuhe. Die Sneaker der französischen Marke werden in Brasilien in enger Zusammenarbeit mit den Farmern hergestellt: Die Materialien, die bei Veja verwendet werden, sind nach eigenen Angaben ökologisch gegerbtes Leder, Naturkautschuk, faire Baumwolle und recyceltes Plastik. Für Veganer gibt es eine Kollektion, die ohne tierische Stoffe auskommt. Außerdem werden die Schuhe in Recycling-Kartons verschifft. Mit einem durchschnittlichen Preis von 95 Euro sind Vejas nicht teurer als vergleichbar hochwertige Modelle von Adidas oder Nike.

Nothing New

Das norwegische Label Nothing New stellt seine Sneaker zu hundert Prozent aus recycelten Materialien her. Das Design ist bewusst schlicht und zeitlos gehalten, damit die Sneaker möglichst lange getragen werden. Bei einem durchschnittlichen Preis von 85-100 Euro gibt es etwa 20 Euro Rabatt, wenn man bei dem Kauf eines neuen Paares ein altes, abgetragenes Paar mitschickt: Dieses wird dann recycelt.

Nae

Mehr orientiert am anhaltenden Retrotrend und angesagtem Farbblockdesign sind die Sneaker des portugiesischen Labels Nae. Diese sind zu 100 Prozent vegan und bestehen aus der originellen Tierleder-Alternative Piñatex, das aus Ananas-Blättern gewonnen wird. Aber auch Kork, recycelte Plastikflaschen und Mikrofaser wird für den Bau der Schuhe verwendet. Produziert wird ausschließlich in Portugal.

ethlethic

Bei diesem Label werden Schuhe nicht nur nachhaltig produziert, es gibt auch die Möglichkeit, den Mitarbeiter*innen der Schuhmanufaktur in Pakistan ein Trinkgeld zu geben. Für die Herstellung der Turnschuhe werden ausschließlich Fairtrade-zertifizierte Bio-Baumwolle und nachhaltiger Kautschuk verwendet.

Tretorn

Die meisten kennen die schwedische Marke Tretorn für ihre ökologisch hergestellten Regenjacken. Aber das Unternehmen stellt auch sehr schöne nachhaltige Sneaker her. Das Design der Schuhe hat sich seit den 60ern praktisch nicht verändert: Die Turnschuhe sind aus recycelten Materialien und lassen sich zu hundert Prozent wiederverwerten.

Flamingos‘ Life

Der Style scheint ein wenig bei Veja abgeguckt zu sein, dennoch sind die Sneaker der spanischen Marke Flamingos’s Life sehr zu empfehlen. Alle Schuhe sind mit dem PETA-Approved-Vegan Zertifikat ausgezeichnet. Die Schuhe werden in Spanien produziert.

Sneaker Rescue

Zuletzt sollte kein Sneakerfan vergessen, dass die nachhaltigste Entscheidung immer der möglichst lange Gebrauch eines Produktes ist. Wir empfehlen euch daher das Berliner Unternehmen Sneaker Rescue, das sich auf die Rettung von ausgelatschten und dreckigen Turnschuhen spezialisiert hat.