Bild: Unsplash / Daniel Fontenele

GoodNews enorm – Podcast für gute Nachrichten

Die Welt ist voller guter Nachrichten und Ideen, wie es besser geht. Seien es Innovationen von Social Entrepreneurs, der Einsatz für globale Klimagerechtigkeit oder Feminist:innen, die weltweit für die Rechte marginalisierter Gruppen kämpfen: Gerade in diesen Zeiten ist es wichtig, nicht nur auf das zu blicken, was schlecht läuft, sondern einen Schritt weiter zu gehen – und nach Lösungen zu suchen.

Genau dafür gibt es jetzt einen Podcast: „Good News enorm: gute Nachrichten & konstruktive Gespräche“. Statt bei Problemen zu verharren, sprechen wir über Lösungen, statt schlechten Nachrichten Raum zu geben, feiern wir gute Nachrichten, statt Katastrophen liefern wir konstruktive Perspektiven. Und das zu allem, was Nachhaltigkeit ausmacht: ökologische, soziale und wirtschaftliche Herausforderungen.

Den Podcast gibt es zu hören bei

Diese Folgen gibt es bereits zu hören

Ökohumanismus: Ein gutes Leben für alle

Warum ist der Begriff „Klimaschutz“ irreführend? Was bringt es, wenn wir Benzin höher bepreisen? Und wie müssten wir denken, um uns als Teil des Ökosystems zu verstehen? In unseren neuen Folge sprechen wir über diese Fragen – und warum es vielleicht wichtiger ist, gewisse klimaschädliche Dinge zu unterlassen, als technische Lösungen zu finden. Zu Gast: Jörg Sommer, Co-Autor des Buches „Das Ökohumanistische Manifest“ und Vorstand der Deutschen Umweltstiftung.

Naturtalente: Wie uns Kamele, Schwarzkäfer und Co zu Lösungen inspirieren

Tiere und Pflanzen haben viele der Probleme längst gelöst, mit denen wir uns heute auseinandersetzen. Von der klimafreundlichen Fortbewegung und Kühlung über selbstreinigende Plastikfilter bis zur effizienten Trinkwassergewinnung: In der Natur finden sich Phänomene und Überlebensstrategien, die Forschende als Grundlage für bahnbrechende Innovationen nutzen. In dieser Folge sprechen wir über die faszinierenden Strategien von Mantarochen, Kamelen, Schwarzkäfern und Seepocken.

Das Transkript kannst du hier lesen

Wie wir miteinander ins Gespräch kommen: „Deutschland spricht“ und „Z2X“

Wie können wir mit politisch andersdenkenden Menschen konstruktiv ins Gespräch kommen? Und wie können wir uns mit Gleichgesinnten zusammentun, um mehr zu bewirken? In dieser Folge sprechen wir mit Hanna Israel von „My country talks“ und Natalie Wübbolt von „Z2X-Festival“ über politische Zwiegespräche, Zukunftsvisionen von 20- bis 29-Jährigen und was ZEIT Online damit zu tun hat.

Das Transkript kannst du hier lesen

Human Rights Film Festival

Können Filme die Welt verändern? Wir finden schon! In dieser Folge stellen wir euch das „Human Rights Film Festival“ vor, das dieses Jahr unter dem Motto „The Art of Change“ Dokumentarfilme aus aller Welt zeigt – online und in Berlin: Von surfenden Mädchen in Bangladesch und warum Awareness hilft, gegen Menschenrechtsverletzungen anzugehen. Zu Gast: Die Filmdirektorin des Festivals Anna Ramskogler-Witt.

Das Transkript kannst du hier lesen

Auf eine gute Nachbarschaft

Besser vor der eigenen Haustür kehren: Wie wir uns in unserer Nachbarschaft für ein besseres Miteinander und für den Klimaschutz engagieren können, darüber sprechen wir mit Ina Remmers, Mitgründerin und Geschäftsführerin von nebenan.de. Und: Warum eine Immobilienverwaltung aus Graz neue Mieter:innen erstmal zum Kaffee einlädt.

Das Transkript kannst du hier lesen

Gute Nachrichten aus der Sportwelt

Bei den Olympischen Sommerspielen in Tokio gab es in diesem Jahr so viele Olympionikinnen wie nie: 48 Prozent. Auch für die Finanzierung von Leistungssportlerinnen haben wir gute Nachrichten: ein neues Social Start-up möchte weibliche Athlet:innen mit Sponsor:innen zusammenbringen. Außerdem zeigt eine neue Studie, dass ein gezieltes Bewegungsprogramm dabei hilft, Depressions-Symptome wie Pessimismus oder Antriebslosigkeit zu mildern.

Das Transkript kannst du hier lesen

Inseln und Klimakrise: Das können wir von ihnen lernen

Ob Kiribati, Shetland oder Bornholm: Inseln weltweit sind am stärksten durch den steigenden Meeresspiegel bedroht. So müssen sie kreative Innovationen gegen die Klimakrise entwickeln und können uns dabei eine Inspiration sein. In dieser Folge sprechen wir über die utopische Power eines verlassenen Eilands, Wellenenergie-Tankstellen für Elektroautos und Bohrinseln, die zu Korallenriffen werden.

Das Transkript kannst du hier lesen

Gute Nachrichten aus der Sportwelt

Bei den Olympischen Sommerspielen in Tokio gab es in diesem Jahr so viele Olympionikinnen wie nie: 48 Prozent. Auch für die Finanzierung von Leistungssportlerinnen haben wir gute Nachrichten: ein neues Social Start-up möchte weibliche Athlet:innen mit Sponsor:innen zusammenbringen. Außerdem zeigt eine neue Studie, dass ein gezieltes Bewegungsprogramm dabei hilft, Depressions-Symptome wie Pessimismus oder Antriebslosigkeit zu mildern.

Das Transkript kannst du hier lesen

So können Städte klimafit werden

Wie Städte besser mit der Klimakrise umgehen können, darüber sprechen Theresa und Bianca: Von Schwammstädten in Leipzig und Berlin, warum Wien auf vertikale Grünflächen setzt und wie man Gieß-Pat:in für Stadtbäume wird.

Das Transkript kannst du hier lesen

Gute Nachrichten zum gemeinsamen Ackern

Wie gemeinsames Gemüseziehen auf dem Mietacker funktioniert, darüber sprechen Anja und Bianca. Außerdem geht es um den Weltacker, ein Projekt, das globale Zusammenhänge von Landwirtschaft, Ernährung und individuellem Lebensstil zeigt. Und um eine urbane Farm in einer Favela in Rio de Janeiro, die Menschen eine Perspektive bietet.

Das Transkript kannst du hier lesen

Gute-Nachrichten-Spezial vor der Sommerpause

Gute Laune und positive Vibes für zwischendurch gefällig? Dann hört rein in unseren Gute-Nachrichten-Überblick. Mit dieser knackigen Folge verabschieden wir uns in eine kleine Sommerpause. Mitte August sind wir wieder für euch da!

Das Transkript kannst du hier lesen

Bildungsgerechtigkeit: Superheld:innen in Südafrika und Initiative der Bundesregierung

Wie schaffen wir global gerechte Zugänge zu Bildung? In Südafrika versucht es das Projekt SuperScientists mit Sammelkarten realer Wissenschaftler:innen im Superheld:innenstyle. Das soll insbesondere Schwarze junge Menschen für die Wissenschaft begeistern. Die Bundesregierung wiederum startet „SHE – Support Her Education“ („Unterstütze ihre Bildung“). Diese Initiative soll bis 2024 eine Million Mädchen in Ländern des Globalen Südens auf ihrem Bildungsweg unterstützen.

Das Transkript kannst du hier lesen

Besser einkaufen: Alternative Konzepte & Ideen

Bewusst und nachhaltig einkaufen – wie kann das eigentlich funktionieren? In unserer aktuellen Podcast-Folge spricht Bianca mit Menschen, die genau das möglich machen wollen: Mit einem Supermarkt ohne Einwegverpackungen, einem Online-Shop und Store, der ausschließlich Produkte vertreibt, die etwas bewirken und einem genossenschaftlich organisierten Supermarkt, der allen gehört, die dort einkaufen.

Das Transkript kannst du hier lesen

Gute Nachrichten zum Thema Sex

In dieser Folge dreht sich alles um Sex. Wir sprechen über feministische Pornos, die während der Pandemie einen Boom erlebt haben, und darüber, warum gerade diese Branche empowernd sein kann. Außerdem geht es um ein weiteres wichtiges Thema: Verhütung – und wie diese gerechter werden kann.

Das Transkript kannst du hier lesen

Neue Arbeitskonzepte: Wie gut ist die 4-Tage-Woche?

Unternehmen weltweit haben die 4-Tage-Woche erfolgreich eingeführt. Darum geht es in dieser Folge. Und um die Frage, warum eines Tages sogar die 3-Tage-Woche Realität werden könnte.

Das Transkript kannst du hier lesen

Tierisch gute Nachrichten

Comeback des Tasmanischen Teufels: Erst ausgestorben, jetzt kehrt er auf das australische Festland zurück. Außerdem geht es um Roboter-Delfine, die echte Delfine in Zoos und Aqua-Parks ersetzen und darum, wie Hunde streicheln gegen Lernstress hilft: In der heutigen Folge von „Good News enorm“ sprechen wir über gute Nachrichten zum Tierschutz und darüber wie Tiere auch uns Menschen helfen können.

Das Transkript kannst du hier lesen

Gute Nachrichten – Pride Month Edition

Frei nach Lego „Everyone is awesome!“ wollen wir queeres Leben feiern und bringen euch in unserer Pride-Month-Sonderausgabe die besten guten Nachrichten zu LGBTQI+-Themen.

Das Transkript kannst du hier lesen

Gute Nachrichten von den Bienen

Bienen geht es nicht gut in unserer Welt der Monokulturen, vor allem die Wildbienen sind arm dran. Ihr Schutz wird immer wichtiger, was auch der Europäische Gerichtshof verstanden hat. Über das Gerichtsurteil gegen Pestizide, Blumen aus einem Kaugummiautomaten und persönliche Erfahrungen beim Imkern sprechen wir in der heutigen Folge von „Good News enorm“.

Das Transkript kannst du hier lesen

Finanzsektor gegen die Klimakrise

Geld regiert die Welt? In dieser Folge von „Good News enorm“ sprechen wir darüber, wie Geld tatsächlich zu einer nachhaltigeren Welt beitragen kann. Zum Beispiel durch Banken, die die Finanzierung einer Öl-Pipeline in Ostafrika verweigern und so gemeinsam mit Aktivist:innen und Anwohner:innen die Klimakrise bekämpfen. Außerdem geht es um Roboter, die zu nachhaltigen Geldanlagen beraten.

Das Transkript kannst du hier lesen

Faire Löhne, grüne Putzmittel: Good News aus der Reinigungsbranche

Vor allem Frauen arbeiten in der Reinigungsbranche, oft prekär beschäftigt. Außerdem sind viele Putzmittel schädlich für Mensch und Natur. Doch es geht auch anders, nämlich fair und ökologisch! Das zeigt das Beispiel des Social Start-ups Klara Grün.

Das Transkript kannst du hier lesen

Gute Nachrichten zur Periode

Diese Woche geht es bei „Good News enorm“ um die Periode. Wir sprechen über nachhaltige Alternativen zu Einwegprodukten, kostenlose Tampons, Menschen und Start-ups, die sich für die Enttabuisierung der Menstruation einsetzen und darüber, was man gegen Periodenarmut tun kann.

Das Transkript kannst du hier lesen

Gute Nachrichten zum Thema Inklusion

In der heutigen Podcastfolge von „Good News enorm“ werfen wir einen Blick auf das Thema Inklusion. Es geht um faire Arbeitsbedingungen für Menschen mit Behinderung, eine Karte, die Barrierefreiheit fördert und darum, wie Kinder mit bunten Daumenkinos Gebärdensprache lernen können.

Das Transkript kannst du hier lesen

Special: Noch-Mehr-Gute-Nachrichten-Überblick

Keine Lust mehr auf Bad News? Mit unserer heutigen Sonder-Folge von „Good News enorm“ haben wir einen Überblick der besten Guten Nachrichten. Hier erfahrt ihr, was alles Positives in der Welt passiert ist: In Frankreich soll Umweltverschmutzung ein Verbrechen werden, in Harburg gibt es Prämien fürs Fahrradfahren und eine Zehnjährige hat erfolgreich eine Kampagne gegen Plastikramsch in Kinderzeitschriften gestartet.

Special: Gute-Nachrichten-Überblick

Grönland wählt Klimaschutz, Sri Lanka verbietet den Import und Anbau von Palmöl, mehr Panzernashörner in Nepal, Kinder lesen Katzen vor: In der heutigen Podcast-Folge gibt es eine geballte Ladung guter Nachrichten.

Special: Die Utopie des Bedingungslosen Grundeinkommens

Stell dir vor, jeder Mensch bekommt jeden Monat ein festes Einkommen – ohne Gegenleistung. Wird die Gesellschaft dadurch gerechter? Werden Frauen dadurch mehr Gleichberechtigung erlangen? Und wie würde man das überhaupt finanzieren? In dieser Folge sprechen Bianca und Morgane über die Utopie des Bedingungslosen Grundeinkommens. Dabei geht es um Modellversuche weltweit, die das Grundeinkommen testen, und über den positiven psychischen Effekt, den ein Grundeinkommen auf die Menschen hat.

Smarte Textilien und Tattoos

Was, wenn wir mit dem Tragen eines T-Shirts die Erderhitzung verlangsamen könnten? Wenn der Ärmel unseres Pullovers anzeigt, dass wir gleich links abbiegen müssen oder wenn das Tattoo auf unserer Haut signalisiert, dass wir mehr Wasser trinken sollten? Gedankenspiele, die fiktiver klingen, als sie sind.

Gute Nachrichten, konstruktiver Journalismus – Warum eigentlich?

Wieso entsteht der Eindruck, dass die Welt ein immer düsterer Ort wird, obwohl es so viele berichtenswerte, positive Entwicklungen gibt? In der siebten Podcast-Folge geht es um unser Nachrichtensystem. Wir sprechen darüber, was konstruktiven und lösungsorientierten Journalismus ausmacht und warum wir diesen als Gegenpol zu „Fast News” – gerade in Krisenzeiten und Klimafragen – dringend brauchen.

Gemeinsam statt einsam: Gute Ideen für mehr Nähe

Nicht nur während der Pandemie sind viele Menschen ungewollt allein und fühlen sich einsam. In dieser Folge sprechen Bianca und Astrid darüber, wie wir mehr Nähe schaffen können. Ehrenamtliche engagieren sich etwa bei einem Zuhör-Kiosk oder einer Telefon-Hotline. Und auch technische Innovationen wie ein Kuschel-Roboter oder Augmented Reality könnten Menschen helfen.

Gute Architektur für Mensch und Natur

Wie können die Gebäude, in denen wir unseren Alltag verbringen, das Leben und uns selbst positiv beeinflussen? Über diese Frage sprechen Bianca und Morgane in der heutigen Podcast-Folge. Es geht um schwimmende Städte, den Einfluss von Krankenhausarchitektur auf die Gesundheit und ein Wohnhaus aus Reifen, Flaschen und Dosen, das weder Strom noch Wasser von außen braucht.

Sport, Literatur, Wirtschaft: So divers ist Female Empowerment

Was bedeutet Fußball im Sudan und Rugby in Afghanistan für Frauen vor Ort? Wie steht es um Female Empowerment in der Literatur und in der gesamten Branche? Und wie erreichen wir endlich gerechte Teilhabe von Frauen in der Wirtschaft? Diese Fragen stellen sich Bianca und Astrid in unserer Folge zu Female Empowerment.

Gute Nachrichten aus dem All

Was gibt es Gutes aus dem Weltall?

Satelliten aus Holz statt Aluminium könnten helfen, Weltraumschrott nachhaltig zu entsorgen. Mit Aufnahmen aus dem Weltraum lassen sich unsere Wälder schützen. Und eine private Initiative möchte erstmals eine Astronautin aus Deutschland ins All fliegen lassen.

Karotten, Apfelessig, Gurkenwasser: Mit Lebensmitteln die Welt retten?

In dieser Folge sprechen Astrid und Bianca über Lebensmittel, die die Welt verbessern. Denn Lösungen liegen oft sehr nah – manchmal sogar im eigenen Vorratsschrank. Welcher Zusammenhang besteht zwischen Karotten und klimafreundlichem Beton? Was hat Apfelessig mit antibiotikaresistenten Keimen zu tun? Und wie hilft Gurkenwasser dabei, Straßen sicherer zu machen?

Glück für Tierheimtiere, Lebensmittel retten, Schutz bei Obdachlosigkeit

Herzlich willkommen zur ersten Folge von „Good News enorm“. Heute sprechen Sophie und Bianca von Good News und Astrid vom enorm Magazin über ihre Lieblings-„Good News“. Was haben Schornsteinfeger:innen mit schwarzen Tieren in Tierheimen zu tun? Wie retten Start-ups Lebensmittel? Und welche Innovation bietet obdachlosen Menschen Wärme und Schutz?