Startseite/Gesellschaft/Medien & Journalismus
3 April 2020 / Lesezeit: < 1 minuten

In eigener Sache

enorm braucht eure Hilfe

Wir wissen, dass ihr uns nicht im Regen stehen lasst! enorm braucht eure Hilfe.

Bild: Imago images / Ikon Images

Bild: Imago images / Ikon Images

Gerade in Zeiten der Krise und Unsicherheit braucht es konstruktiven Journalismus. Damit wir weiter jeden Tag für euch da sein können, benötigen wir eure Unterstützung.

Liebe enorm-Leser*innen,

enorm braucht eure Hilfe!

So haben wir uns den Beginn des Jahres 2020 nicht vorgestellt. Dabei fing doch alles so schön an: Wir feiern dieses Jahr unseren 10. Geburtstag, immer mehr Menschen interessieren sich für Klimagerechtigkeit, eine faire Wirtschaft und nachhaltige Lebensgestaltung. Nun also Corona. Auch unser Magazin gerät durch die Krise wirtschaftlich unter Druck. Wir wollen aber nicht verzweifeln: Wir stehen für Optimismus und konstruktives Denken.

enorm braucht eure Hilfe: Unterstützt konstruktiven Journalismus

Für unsere positive Berichterstattung in der Krise haben wir von euch sehr viel herzliches Feedback bekommen. Sei es unser täglicher Good-News-Ticker über ein solidarisches Miteinander und kreative Lösungen in der Corona-Krise, unsere Tipps für mehr Nachhaltigkeit im Quarantäne-Alltag oder unsere Anleitung, wie ihr Kreative unterstützen könnt – zahlreiche Leser*innen haben uns geschrieben, wie viel Kraft ihnen diese Art der Berichterstattung gibt.

Wir wollen auch weiterhin für euch da sein und euch in dieser Krise journalistisch begleiten, euch informieren und inspirieren. Wenn ihr uns dabei unterstützen wollt, dann hilft uns ein regelmäßiger finanzieller Beitrag. Aber auch über jede einmalige, kleine Zuwendung oder ein Abonnement freuen wir uns! Auf unserer Seite Hilf enorm! könnt ihr uns aus der Krise helfen. Lasst uns nicht verzagen und uns alle gegenseitig in dieser schweren Zeit unter die Arme greifen.

Hilf enorm!

Unterstütze konstruktiven Journalismus

Die Coronakrise stellt auch uns bei enorm vor große wirtschaftliche Herausforderungen. Um möglichst viele Menschen zu erreichen, möchten wir die Inhalte auf enorm-magazin.de frei zugänglich halten und auf Bezahlschranken verzichten. Hilf uns mit deinem Beitrag dabei!

Hilf enorm!

Eine Krise ist immer auch eine Chance für einen gesellschaftlichen Wandel. Wir glauben daran, dass wir diesen nur vorantreiben können, indem wir die Geschichten der Menschen erzählen, die jeden Tag und überall auf der Welt daran arbeiten, die Welt ein Stück besser zu machen –  denn Zukunft fängt bei Dir an!