Startseite/Gesellschaft/Bildung & Lehre
24 Juni 2020 / Lesezeit: 2 minuten

Studium an der Technischen Universität Kaiserslautern

Nachhaltigkeit und Entwicklungszusammenarbeit

Anzeige

Der Master-Fernstudiengang Nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit beschäftigt sich unter anderem mit den Sustainable Development Goals (SDG). Studieren kann man diesen an der Technischen Universität Kaiserslautern.

Am Distance and Independent Studies Center (DISC), dem Fernstudienzentrum der Technischen Universität Kaiserslautern, können sich Berufstätige flexibel neben Familie und Beruf weiterqualifizieren. Ermöglicht wird dies durch ein postgraduales Fernstudium.

Der Master-Fernstudiengang Nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit beschäftigt sich unter anderem mit den Sustainable Development Goals (SDG), die eine nachhaltige Entwicklung bis zum Jahr 2030 im globalen Kontext fördern sollen. Die Weltgemeinschaft hat sich 17 Ziele wie etwa „Armut und Hunger beenden“, „gesundes Leben für alle“, „inklusive, gerechte und hochwertige Bildung“ und „menschenwürdige Arbeit für alle fördern“ gesetzt. Die Vereinbarung der 193 Unterzeichnerstaaten verfolgt mit ihrer Botschaft „ein Leben in Würde für alle“ das Ziel, weltweit ökologische, ökonomische und soziale Aspekte gleichwertig zu berücksichtigen. Doch welche Konzepte liegen dem Nachhaltigkeitsansatz konkret zugrunde? Wie kann die Entwicklung von Nachhaltigkeitsstrategien im jeweiligen Kontext umgesetzt werden? Was bedeutet Nachhaltigkeit im urbanen Bereich, bei wirtschaftlichen Aktivitäten oder im Landwirtschaftssektor? Und welche politischen und kulturellen Rahmenbedingungen müssen berücksichtigt werden?

Der Studiengang bietet die Möglichkeit, sich in vier Semestern berufsbegleitend für Tätigkeiten in staatlichen und nichtstaatlichen Institutionen und Organisationen der Entwicklungszusammenarbeit zu qualifizieren. Darüber hinaus fördert er auch die Umsetzung von Nachhaltigkeitskonzepten in anderen Bereichen wie Unternehmen oder öffentlichen Einrichtungen.

Flexibles Studienformat

Der Fernstudiengang bietet eine flexible Form der Weiterqualifizierung. Über vier Semester werden die Studieninhalte anhand von didaktisierten Studienmaterialien bearbeitet. Durch den Modus des unterstützten Selbststudiums bestehen große Flexibilitäten in zeitlicher und räumlicher Hinsicht. So stellen z. B. eine Phase mit hoher beruflicher Arbeitsbelastung oder ein Auslandsaufenthalt keine Hindernisse für die Weiterqualifizierung dar. Für den Austausch mit den organisatorisch Verantwortlichen und den anderen Studierenden steht ein Online-Campus zur Verfügung. Ergänzt werden die Selbststudienphasen durch Präsenzphasen, die jeweils einmal pro Semester stattfinden. Am Ende erwerben die Teilnehmenden einen Masterabschluss (Master of Arts).

Expliziter Nachhaltigkeitsfokus

Der Studiengang besteht aus Studienmodulen, deren Inhalte für eine qualifizierte Tätigkeit im Bereich der Entwicklungszusammenarbeit relevant sind. Dabei reichen die Inhaltsfelder u. a. von Elementen der Good Governance über Systeme sozialer Sicherung und städtische Nachhaltigkeit bis hin zu konkreten Methoden des Projektmanagements im internationalen Kontext. Aber auch wirtschaftliche Aspekte werden betrachtet, wie die Verantwortung von Unternehmen, die im internationalen Kontext tätig sind, nachhaltiges Ressourcenmanagement oder Ansätze nachhaltigen Konsums. Zugleich wird der Nachhaltigkeitsbezug im gesamten Curriculum als Querschnittsthema berücksichtigt. Für die Studierenden besteht die Möglichkeit, über die Themengestaltung der Masterarbeit eigene Schwerpunkte zu vertiefen und dabei ggf. Bezüge zum eigenen beruflichen Tätigkeitsfeld aufzugreifen.

Bewerbungen bis Ende August möglich

Die Bewerbung für den Studiengang für das Wintersemester 2020/21 ist von Mitte Mai bis Ende August möglich. Voraussetzung für die Teilnahme ist ein erster Hochschulabschluss sowie mindestens einjährige Berufserfahrung. Interessierte ohne ersten Hochschulabschluss mit Berufserfahrung haben die Möglichkeit, an einer Eignungsprüfung teilzunehmen um Zugang zum Fernstudiengang zu erhalten.

Master-Fernstudiengang Nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit

Weitere Informationen zu Studieninhalten, Zugangsvoraussetzungen und sonstigen Rahmenbedingungen finden Sie unter www.zfuw.de.

 

Advertorials

Advertorials sind ein Produkt unserer Content-Marketing-Redaktion – und eine der Möglichkeiten, über die wir uns finanzieren